Sportrecht

Denkt man im Zusammenhang mit Sport auch mehr an eine angenehme Form der Freizeitgestaltung, ist doch auch dieser Bereich alles andere als „rechtsfrei“. Vielschichtig sind die Probleme, die regelungsbedürftig sein können. Aus einem freundschaftlichen Fußballspiel ergeben sich nach einem Foul vielleicht Schmerzensgeldansprüche; zwei Taucher machen zusammen einen Tauchgang, einer erleidet einen Unfall: Recht schnell ist hier der Vorwurf der zivilrechtlichen Haftung erhoben, aber auch der der strafrechtlichen Verantwortlichkeit. Selbst wenn Sie nichts getan haben, kann Ihnen gegenüber unter bestimmten Umständen der Vorwurf der Körperverletzung oder fahrlässigen Tötung erhoben werden.

Selbst im Vereinsleben bedarf es der Rechtsberatung. Aus meiner Tätigkeit als Justitiar bei der CMAS Germany e. V. und als Präsident und langjähriger Justitiar beim Bayerischen Landestauchsportverband, BLTV e.V., habe ich Einblick in eine unendliche Vielzahl von Streitigkeiten innerhalb von Vereinen bzw. von Vereinen mit Behörden.. Das reicht von fehlerhaften Beschlüssen über mangelnde Organisation beim Sportbetrieb bis zu strafrechtlich relevanten Problemen mit dem Finanzamt.

Um Funktionsträgern in Vereinen Ihre Verantwortlichkeit und ihre Möglichkeiten, sich juristisch weitgehend abzusichern, zu verdeutlichen, bieten wir Seminare oder Vorträge zu bestimmten Themenbereichen an. Auch hier können wir auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen.

Ihr direkter Kontakt zu uns

Rechtsanwaltskanzlei Dieter Popel

Kanzlei Hauptsitz
Regensburger 27
93138 Lappersdorf

Telefon: 0941 - 88 80 1
Telefax: 0941 - 88 34 3

Kanzlei Zweigstelle
Tiergartenstrasse 4a
97209 Veitshöchheim

Telefon: 0931 - 35 82 30 55
Telefax: 0941 - 88343

© 2018 - Rechtsanwaltskanzlei Dieter Popel
Alle Rechte vorbehalten